Ablauf der Diagnostik

Inormationen auf einem Blick

Alter: >18 Jahre

Termine: Ca. 1-2 Termine 
(Anamnese- und Abschlussgespräche finden online statt)

 


Beinhaltet den kompletten diagnostischen Prozess, alle Testverfahren, das Abschlussgespräch sowie den klinisch-psychologischen Befund.

Wichtig: Achten Sie bitte darauf, dass Sie gut ausgeruht zu der Untersuchung kommen.
Falls es Vorbefunde gibt, nehmen Sie diese bitte mit.
Falls Sie eine Brille benötigen, nehmen Sie diese bitte auch mit



Kontaktaufnahme

Kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen: Klärung Ihres Anliegens, der Kosten, des Ablaufs und meiner Kompetenzen 

Datenerfassung: Vor- und Nachnamen, Alter, Erreichbarkeit

Terminvergabe: Sie erhalten den nächstmöglichen Termin, welchen unsere Ordinationsassistentin per SMS bestätigt

 

Der klinisch-psychologische Prozess

Zur Erfassung Ihres Anliegens und um Informationen zu Ihrer aktuellen Lebenssituation zu erhalten, findet zunächst ein gemeinsames Erstgespräch (vor Ort oder online) statt. Neben dem sehr ausführlichen Anamnese- Explorationsgespräch können nach Rücksprache mit Ihnen, externe Informationsquellen (Familienmitglieder, Partner*in, Psychiater*in etc.) eine große Hilfestellung zur Erfassung Ihrer Lebensumwelt sein.

Auf Basis aller Informationen (Gutachten/Befunde, etc.) und der Fragestellung, kommen verschiedene klinisch-psychologische Verfahren z. B. Fragebögen, strukturierte Interviews, Leistungstests, Computertests etc. zum Einsatz. 

Die Ausarbeitung findet im Einzelsetting in Papier-Bleistift-Form, Computer oder am Tablet statt.

Bei unklaren Ergebnissen kann ein zusätzliches Explorationsgespräch das prozessorientierte diagnostische Vorgehen unterstützen. 


Das klinisch-psychologische Gutachten

Das Gutachten beinhaltet:

  • Die Fragestellung und den Sachverhalt 
  • Eine Auflistung der verwendeten klinisch-psychologischen Verfahren
  • Die Ergebnisse des klinisch-diagnostischen Prozesses
  • Die Interpretation der Ergebnisse bzw. die Beantwortung der Fragestellung
  • Ggf. die Diagnose(n) nach WHO ICD-10
  • Die Empfehlungen mit den entsprechenden Kontaktstellen zur Unterstützung

 

Rückmeldung

In einem abschließenden Beratungsgespräch werden Ihre Fragen beantwortet, die Ergebnisse besprochen, sowie weitere Empfehlungen und Behandlungsmöglichkeiten (auch Kontaktdaten) gegeben. Ziel ist es, Ihr Entwicklungspotential, sowie die Stärken und Ressourcen aufzuzeigen. Mit konkreten Hilfestellungen und Handlungskompetenzen soll Ihnen eine positiven Entwicklung ermöglicht werden, damit Sie Ihr eigenes, realistisches Happy End finden……


Jeannine Andrich, MSc.
Klinische Psychologin

Mobil: +43 (0) 660 20 90 90 6
[email protected]
Adalbert-Stifter-Straße 35/ Stiege3/ Tür1
1200 Wien

ab September 2024
Simmeringer Hauptstraße 36
Stiege 2/ Etage 1/ RO6
1110 Wien
Barrierefrei