Informationen auf einem Blick

Alter: >18 Jahre

Termine: Ca. 2-3 Termine (Gespräche werden auch online angeboten)


Kosten: all-inclusive 400€ 

Beinhaltet den kompletten diagnostischen Prozess, alle Testverfahren, das Abschlussgespräch sowie das klinisch-psychologische Gutachten.

Wichtig: Achten Sie bitte darauf, dass Sie gut ausgeruht zu der Untersuchung.
Nehmen Sie alle Vorbefunde bitte mit.
Falls Sie eine Brille benötigen, nehmen Sie diese bitte auch auch mit 


Differenzialdiagnostik bei Erwachsenen


Sie haben bereits mehrere oder verschiedene Diagnosen erhalten?
Sie haben schon verschiedene Behandlungen und Therapien ausprobiert und haben das Gefühl, dass die „Passende“ noch nicht dabei war?
Sie haben bereits Vorbefunde, wissen aber nicht was Sie damit anfangen sollen?
Wenn Sie sich diese Fragen stellen, kann eine differenzialdiagnostische Abklärung hilfreich sein.

Wie bei einem Puzzle, in welchem einzelne Teile zusammengesetzt werden, findet bei einer differenzialdiagnostischen Abklärung ein intensiver Austausch mit verschiedenen Berufsgruppen (Ergotherapeut*innen, Psychotherapeut*innen, Psychiater*innen etc.) statt, um daraus ein Gesamtbild zu generieren.
Für den differenzialdiagnostischen Prozess ist eine ausführliche Familienanamnese essenziell, da familiäre Faktoren Einfluss auf die individuelle Entwicklung nehmen und sowohl eine Ressource, als auch ein Risiko für eine gesunde Entwicklung darstellen.

Mit Hilfe entsprechender psychologische Testverfahren wird in die verschiedenen Störungsbilder „hineingetestet“, um diese voneinander abzugrenzen und basierend darauf die passenden Interventionen für Sie zu finden.


Jeannine Andrich, MSc.
Klinische Psychologin

Mobil: +43 (0) 660 20 90 90 6
psychologische-diagnostik@outlook.com
Adalbert-Stifter-Straße 35/ Stiege3/ Tür1
1200 Wien