Zu meiner Person

Ich liebe es wenn Kinder lachen und Spaß haben.  Es ist wichtig unsere Kinder spielend auf das Erwachsenendasein vorzubereiten und ihnen in dieser Zeit zur Seite zu stehen.
Auch bei meiner Tochter versuche ich mit Liebe und Humor unsere Bindung zu stärken, ihr auf Augenhöhe zu begegnen und mir ihr Vertrauen jeden Tag aufs Neue zu verdienen. 



Zu meiner Arbeitsweise

„Wenn Du das Unmögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrigbleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist." (Arthur Conan Doyle)

Mit Hilfe standardisierter, klinisch-psychologische Testverfahren und persönlicher Gespräche versuche ich Einblicke in die Lebenswelt der Personen, die mir gegenüber sitzen zu erhalten. Um die Lebensumwelt meiner Klient*innen zu verstehen ist für mich, die Krankengeschichte sowie der Austausch mit verschiedenen Berufsgruppen, ebenso von Bedeutung. Unter Einhaltung ethischer Richtlinien arbeite ich in einem Netzwerk von ausgewählten Professionisten. Dabei orientiere ich mich an wissenschaftlichen Standards und Methoden. 

 

Berufliche Qualifikation 

Aktuell im Doktorratsstudium der Psychotherapiewissenschaften 

Abschluss der postgraduellen Ausbildung zur klinischen Psychologin 

Abschluss des Masterstudiums Psychologie 

Abschluss des Bachelorstudiums Psychologie 

 

Berufliche Laufbahn 

Projektleitung des Kinderpsychologischen Zentrums für das Projekt „Enorm in Form“ der ÖGK 

Tätigkeit als klinische Psychologin an der Sigmund Freud Privatuniversität 

Koordinatorin des Kinderpsychologischen Zentrums 

Lektorin für die klinische-psychologische Diagnostik (Psychologie) und Entwicklungspsychologie (Psychotherapie) 

Lange Zeit in der Privatwirtschaft (in leitender Funktion) 

Publikationen

Andrich, J. & Kandil, E. (2021). Hyperresponsivität, Hochbegabung und Verhaltensprobleme - eine empirische Studie.  Psychologie in Österreich, 42(2).114-122.

Eichenberg, C., Grossfurthner, M., Andrich, J., Hübner, L., Kietaibl, S., & Holocher-Benetka, S. (2021). The Relationship Between the Implementation of Statutory Preventative Measures, Perceived Susceptibility of COVID-19, and Personality Traits in the Initial Stage of Corona-Related Lockdown: A German and Austrian Population Online Survey. Front Psychiatry, 12(-), -. doi: 10.3389/fpsyt.2021.596281

Eichenberg, C., Grossfurthner, M., Andrich, J., Kietaibl, S., & Holocher-Benetka, S. (2021). Gleichgültig, verantwortungsbewusst oder überfordert? Eine Online-Befragung zum emotionalen Befinden junger Erwachsener in der Frühphase des Corona-bedingten Lockdowns in Deutschland und Österreich. Psychother Psych Med, 71, doi: 10.1055/a-1591-1305

Eichenberg, C., Grossfurthner, M., Andrich, J., Kietaibl, S., & Holocher-Benetka, S. (2021). Indifferent, Responsible or Overwhelmed? An Online Survey About the Emotional State of Young Adults During the Early Phases of the Covid-19 Lockdown in Germany and Austria. Psychother Psychosom Med Psychol, -(-), -. doi: 10.1055/a-1591-1305

Wo finde ich den günstigsten Psychologen in Wien

Jeannine Andrich, MSc.
Klinische Psychologin

Mobil: +43 (0) 660 20 90 90 6
psychologische-diagnostik@outlook.com
Adalbert-Stifter-Straße 35/ Stiege3/ Tür1
1200 Wien